Zeigt euer Unternehmen mit Google My Business
Unser Blog

Zeigt euer Unternehmen mit Google My Business

“I don’t know, google it!” bzw. “Keine Ahnung, google doch mal!” Ein Satz, der aus dem Alltag der meisten Menschen nicht mehr wegzudenken ist. Mindestens 85 % aller Nutzer verwenden Google als Suchmaschine. Google Maps wird von 80 % der User regelmäßig aufgerufen. Gute Gründe, um das eigene Unternehmen bei diesen beiden Google Diensten sichtbar zu machen.

Google My Business kann was

Google My Business (GMB) ermöglicht euch ein kostenfreies Profil für euer Unternehmen zu erstellen. Mit diesem Eintrag wird euer Unternehmen sowohl in der Google Suche, als auch in Google Maps angezeigt. Euer Google My Business Profil hilft euch die Sichtbarkeit und Online-Präsenz eurer Produkte und Leistungen zu verbessern. Laut Google bringen GMB Geschäftseinträge durchschnittlich das zehnfache an Klicks zu sonstigen Einträgen.

Google My Business erhöht eure lokale Sichtbarkeit

In mehr als 50 % der gesamten Suchanfragen wird nach regionalen Produkten und ortsansässigen Firmen gesucht. Google greift für die Bereitstellung lokaler Informationen vor allem auf Google Maps zurück. In der Google Karte werden Standorte von Shops mit roten Pins sichtbar gemacht. Die 10 am besten bewerteten Einträge werden inklusive Bild, Kontaktdaten und Kundenbewertung angezeigt. Mit dem Google My Business Account könnt ihr den Google Maps Eintrag eures Unternehmens anpassen und Optimieren.

Google My Business

Tolle Funktionen von Google My Business

Neben der Darstellung eures Unternehmens mittels Bildern, Links und Kontaktinformationen bietet ein Google My Business Account noch weitere interessante Funktionen an. Die gezielte Nutzung von Beiträgen und Bewertungen sorgen wiederum für eine bessere Platzierung eures Eintrags in der Google Suche und bei Google Maps. Die Statistik-Funktion ermöglicht die kontinuierliche Überprüfung und Verbesserung eures Google My Business Profils.

  • Beiträge: Das Google My Business Profil ermöglicht euch spezielle Aktionen oder Veranstaltungen zu bewerben. Diese werden als Beitrag mit Foto, den wichtigsten Infos und Links angezeigt. Die Wirksamkeit des Beitrags und der Verlinkungen können mit Google Analytics auch statistisch erfasst werden.
  • Statistiken: Google My Business stellt euch ein eigenes Analyse-Tool zur Verfügung. Auskunft erhaltet ihr darüber, auf welche Weise und mit welchen Suchbegriffen Nutzer nach eurem Unternehmen suchen. Die Statistiken zeigen auch an wie oft User auf die Anfahrtsbeschreibung zurückgreifen. Diese Werte werden euch optional für die letzte Woche, die letzten 4 Wochen oder das letzte Vierteljahr angezeigt.
  • Bewertungen: Kundenbewertungen spielen eine große Rolle, um das Vertrauen von Neukunden zu gewinnen. Auch Google verwendet vorhandene Rezensionen, um die Relevanz des Eintrags oder einer Webseite zu berechnen. Beinhalten die Bewertungen relevante Keywords werden Beiträge in der Suche eher angezeigt. Ermuntert zufriedene Kunden daher dazu eure Leistungen und Produkte zu bewerten, am besten direkt bei Google Maps. 
  • Folgen: User haben die Möglichkeit ausgewählten Google My Business Konten zu folgen. Ihnen werden bedeutende Informationen, Inhalte und Neues vom Unternehmen direkt angezeigt. Ein weiteres Argument, um die eigenen Dienste und Produkte mit Google My Business zu bewerben.

Onpage für eure Google My Business Seite

Mit der Einrichtung eines überzeugenden Google Maps und Google My Business Eintrags habt ihr die Basis für gute Online-Präsenz geschaffen. Darüber hinaus könnt ihr eure Sichtbarkeit mit eine Onpage-Optimierung noch weiter steigern. Dieser Faktor entscheide über die Relevanz und die Popularität eurer Seite. Macht hierfür bereits in Seitentiteln und Überschriften den lokalen Bezug eures Unternehmens deutlich. Ergänzt eure Leistungen, wie beispielsweise “Heizungsinstallateur” mit eurem Standort. Die Headline könnte dann lauten: “Ihre Heizungsinstallateure für Mainz und Wiesbaden”.
Um Google dabei zu unterstützen den Inhalt eurer Webseite besser zu erkennen, könnt ihr strukturierte Daten einsetzen. Diese sorgen auch dafür, dass die Kontaktdaten eures Unternehmens als solche erkannt werden. Google wird eure Seite eher in die regionale Suche einbinden, wenn es die Telefonnummer, Postleitzahl oder den Standort erkennen kann. Für strukturierte Daten könnt ihr beispielsweise den “Data Highlighter” von Google nutzen. Diesen findet ihr in der Google Search Console.

Die hohen Nutzerzahlen von Google sprechen eindeutig für eine Platzierung des eigenen Unternehmens in der Google Suche und bei Google Maps. Euer optimiertes Unternehmensprofil bei Google My Business ist schnell erstellt. Wir von VRM Digital unterstützen euch gerne bei der Umsetzung des eigenen Google My Business Accounts. Wir sorgen auch für eine kontinuierliche Verbesserung und Pflege des Kontos. Nehmt hierfür einfach unverbindlich Kontakt zu uns auf.

 

Wollt ihr mehr zu digitalen Themen erfahren? Hier findet ihr noch mehr Lesestoff!

Unser Newsletter

Unser VRM Digital Newsletter liefert euch 1x pro Monat spannende Informationen und Themen aus der Digitalwelt. Zusätzlich stellen wir uns und unsere abgeschlossenen Projekte vor. Wir freuen uns, wenn wir euer Interesse wecken und euch zu einer kostenlosen Anmeldung überzeugen konnten!

Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz der Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und euren Widerrufsrechten erhaltet ihr in unserer Datenschutzerklärung.

jederzeit kündbar 1x im Monat

Meldet euch jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

Social